goyoga

persönlich und individuell

Yin Yoga

Yin Yoga ist ein ruhiger und passiver Yogastil.

Yin Yoga ist eine Achtsamkeitspraxis, in der Positionen lange und passiv gehalten werden.
Hier geht es nicht um Muskelkraft und Dynamik, sondern um das bewusste Erspüren von Empfindungen, die während der Praxis auftauchen.
Du hast hier Gelegenheit völlig nach Innen zu gehen und dich im Loslassen zu üben.
Geeignet besonders in Zeiten von Erschöpfung, Überbelastung und nervlicher Unruhe aber auch um Asanas tief in die Energiebahnen und Organe wirken zu lassen.

Du praktizierst ohne Muskelanspannung und hauptsächlich im Sitzen und Liegen.
Du verweilst in einer Position etwa drei bis fünf Minuten, unterstützt durch Hilfsmittel wie Blöcke, Kissen etc.
So erreichst Du eine sanfte und effektive Dehnung ganz ohne Leistungsdruck.

Es ist die innere Haltung entspannter Aufmerksamkeit mit der Du dich beobachtest.
So entsteht Flexibilität und Residenz.

Die Grundsätze des Yin Yoga

1.
Du gehst sanft und sensibel in die Haltung und erlaubst deiner
Atmung langsam und unangestrengt zu bleiben.
2.
Du beginnst still zu werden und dich der Schwerkraft zu überlasen.
3.
Das gelassene verweilen in einer Haltung, frei von Ehrgeiz, erlaubt es Dir dich deinen Erfahrungen zu überlassen und vermindert dein Stressniveau.

Bringe in die Stunden gerne einen Pullover und Socken mit.